Myanmar - Bagan - Fahrradtour
Template: reise_einzelreise.html

Myanmar Fahrradreise - Radtour von Yangon nach Bagan

Beschauliche Dörfer mit liebenswerten Menschen, eine üppig-grüne Vegetation und natürlich wunderschöne Tempel: Das alles werden Sie auf zwei Rädern entdecken. Es gibt keine bessere Art und Weise, ein Land zu bereisen, denn die Gemächlichkeit lässt Sie viel näher an das Land herankommen. So oft wie möglich erleben Sie Begegnungen mit den Einheimischen und ihrer Lebensweise, wenn Sie durch die Dörfer radeln, und können sich mit ihnen austauschen. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Atmosphäre der Tempelebene Bagans begeistern. Außerdem sollten Sich sich den goldenen Stupa der Shwezigon-Pagode nicht entgehen lassen und frühes Aufstehen nicht scheuen, um den Mount Popa zu besteigen.

Reiseverlauf (8 Tage / 7 Nächte)

Yangon - Pyay - Magway - Mt. Popa - Bagan

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch eine private, deutschsprachige Reiseleitung und einen eigenen Chauffeur * Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels * hauseigene Visaabteilung * Entdecken Sie ein zauberhaftes Land aktiv auf zwei Rädern * Schlendern Sie über bunte Märkte *Begegnungen mit den freundlichen Burmesen * Besuchen Sie die schönsten Heiligtümer Bagans * Erklimmen Sie den Mount Popa * Lernen Sie das authentische Leben kennen * den mächtigen Irrawaddy im Blick

Myanmar - Übersicht Reiseroute

Telefon-Bild Veronika Billinger

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Yangon - Pyay

Myanmar - Stadtrundgang Yangon

Herzlich willkommen in Myanmar! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Yangon werden Sie von Ihrem Reiseleiter bereits erwartet. Yangon, einstmalig Rangun, ist noch immer eine friedlich verschlafene Stadt. Durch den Mix aus schöner Kolonialarchitektur und modernem burmesischen Alltagsleben ist Yangon eine der interessantesten und authentischsten Hauptstädte Südostasiens. Den Vormittag können Sie nach eigenem Gusto gestalten: Wie wäre es mit einer Stadtbesichtigung (Eintrittsgelder sind nicht inkludiert) oder einer Shoppingtour? Oder wollen Sie lieber relaxen im Hotel? Ein Tageszimmer steht Ihnen zur Verfügung. Am Nachmittag werden Sie dann zum Bahnhof von Yangon gebracht, wo Sie den Zug nach Pyay besteigen. Auf bequemen Sitzen können Sie die wunderschöne vorbeiziehende Landschaft genießen. Die Zugfahrt dauert circa 8,5 Stunden. Nach Ihrer Ankunft in Pyay, werden Sie zum Hotel gebracht. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Pyay.

2. Tag: Pyay

Myanmar - Morgenmarkt Paung Ta Le

Stärken Sie sich mit einem guten Frühstück, bevor Ihr Fahrrad-Abenteuer beginnt! Sie starten Ihre Fahrradtour am Hotel und radeln nach Paung Ta Le, um den Morgenmarkt zu besuchen, der zwölf Meilen vom Stadtzentrum entfernt ist. Freuen Sie sich auf freundliche Menschen und eine lebhafte Atmosphäre. Sie können in Ruhe über den Markt schlendern oder eine Tasse Tee genießen. Dann fahren Sie zurück nach Mhaw Zar (circa 5 Meilen) und besuchen das Archäologische Museum von Sri Khetra. Unterwegs besichtigen Sie Payama, eine der vier Stupas, die einst an den Ecken der alten Stadtmauer von Sri Khetra standen – dort, wo die einzigartigen Bronzestatuen von Musikanten ausgegraben wurden. Noch zwei weitere Stupas erwarten Ihren Besuche: Payagyi und Baw Baw Gyi Paya. Hier können Sie auch den Tempel Lay Myat Nar und den Friedhof Ba Yin Ma besuchen. Gegen Mittag kehren Sie zum Hotel zurück und legen eine Ruhepause ein. Nachmittags überqueren Sie den Fluss und statten Shwe Bon Thar Muni Paya einen Besuch ab. Von diesem erhöhten Punkt können Sie den Blick über Pyay auf der anderen Seite des Irrawaddy-Flusses schweifen lassen. Zurück in Pyay, klettern Sie auf die Shwesandaw Paya und genießen den Sonnenuntergang. Übernachtung in Pyay.

FMA

3. Tag: Pyay – Magway

Myanmar - Fahrradtour Thit Yar Kaut

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Auto weiter Richtung Magway. Bei Koe Pin steigen Sie auf Ihr Fahrrad um. Die heutige Strecke ist etwa 60 Kilometer lang und führt Sie durch viele Dörfer. Die Straße ist eben und wenig befahren, sodass Sie genügend Zeit haben, um anzuhalten und sich mit den Einheimischen zu unterhalten. Unterwegs erhalten Sie ein Lunchpaket sowie Softdrinks und frische Früchte. Sobald Sie die Hauptstraße in der Nähe von dem Dorf Thit Yar Kaut erreichen, holt Sie das Auto ab und Sie fahren die letzten 26 Kilometer nach Magaway, wo Sie sich erholen können. Wenn Sie noch fit sind, besuchen Sie doch Na Ka Pwe Taung auf der anderen Seite des Flusses Irrawaddy: Hier sehen Sie blubbernde Schlammpools. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Magway.

FMA

4. Tag: Magway – Mount Popa

Myanmar - Mount Popa Mountain Resort

Schon frühmorgens wartet der Mount Popa auf Sie – ein erloschener Vulkan, der 50 Kilometer südöstlich von Bagan liegt. Sie passieren eine der trockensten Regionen von Myanmar. Überall sehen Sie Zuckerpalmen und sollten die Gelegenheit nutzen, um deren Saft zu probieren. Diese Palmen spielen eine bedeutende Rolle in den ländlicheren Regionen Myanmars: Neben der Saft- und Zuckerherstellung sind sie beliebte Schattenspender und werden für die Medizin und Herstellung von Haushaltsgeräten eingesetzt. Unterwegs erhalten Sie ein Lunchpaket, Softdrinks und frische Früchte. Am Nachmittag erreichen Sie das Mount Popa Mountain Resort, Ihr Hotel des heutigen Tages. Dieses wunderschöne ökologische Resort liegt am Hang des vulkanischen Berges und bietet einen spektakulären Blick über die umliegende Region. Relaxen Sie in der ruhigen Umgebung des Hotels und schwimmen Sie im Pool. Abendessen und Übernachtung im Mout Popa Mountain Resort.

FMA

5. Tag: Mount Popa – Bagan

Myanmar - Fahrradtour nach Bagan

Heute stehen Sie früh auf, um den Mount Popa zu erklimmen. Dieser hat von Beginn an eine wichtige Rolle in der Kultur, Religion und Geschichte von Myanmar gespielt. Sein Schrein ist den 37 Nats gewidmet, den alten burmesischen animistischen Geistern. Popa bedeutet „Blume“: Denn zahlreiche Heilkräuter und bunte Blumen verdanken ihre Existenz der fruchtbaren Vulkanerde. Der Blick, den Sie über Myingyan schweifen lassen können, ist einfach überwältigend. Anschließend kehren Sie zurück ins Tal, wo Ihre Fahrräder für die Weiterreise nach Bagan (50 Kilometer) schon auf Sie warten. Die erste Etappe führt Sie bergab, dann geht es auf es auf ebener Straße weiter durch kleine Dörfer und Zuckerpalmen-Wälder. Sobald Sie Bagan erreichen, können Sie aus weiter Ferne bereits die Tempelspitzen der alten Stupas sehen. Unterwegs erhalten Sie ein Lunchpaket, Softdrinks und frische Früchte. Nach Ankunft in Bagan fahren Sie zu Ihrem Hotel, wo Sie sich erholen können. Übernachtung in Bagan.

 

Gesamtstrecke: ca. 50 km; 100 % Teerstraße, 90 % flach und 10 % bergab

 

FMA

6. Tag: Bagan

Myanmar - Tempelanlagen Bagan

UNSER BESONDERER TIPP FÜR SIE: BALLONFAHRT ÜBER DER TEMPELWELT BAGANS

(je nach Verfügbarkeit – limitierte Platzanzahl pro Tag).

Nutzen Sie die Chance, die einzigartige Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive zu sehen. Mit einem Heißluftballon schweben Sie über die Tempellandschaft und erleben so die friedvolle Atmosphäre dieser Region auf ganz besondere Art. Gleiten Sie langsam durch die Luft und genießen Sie von Ihrer ganz persönlichen Aussichtsplattform den Blick auf die Pagoden und den mächtigen Ayeyarwady Fluss. An dieses Erlebnis werden Sie sich lange erinnern

Nur von 20. Oktober bis 20. März möglich!

 

Am heutigen Tag radeln Sie durch die Ebene von Bagan – eine bunte Mischung aus Dörfern, Märkten und natürlich Tempeln erwartet Sie. Sie beginnen mit dem Besuch des bunten Marktes Nyaung Oo, wo jeden Tag die Einheimischen ihre frischen Produkte und Waren verkaufen. Dann besichtigen Sie den goldenen Stupa der Shwezigon-Pagode, die eine der wichtigsten Pilgerstätten in Myanmar ist. An Ihrem Eingang sehen Sie die Statue eines weißen Elefanten, der einst die Stelle aussuchte, an der die Pagode errichtet wurde. Im Anschluss wartet der Ananda-Tempel auf Sie, ein architektonisches Meisterwerk und einer der schönsten Tempel von Bagan. Errichtet im frühen Mon-Stil, verfügt Ananda über zwei einzigartige Buddha-Abbildungen, deren Ausdruck sich je nach Betrachtungsweise zu verändern scheint. Nach Ihrem Mittagessen in einem Restaurant besuchen Sie nachmittags einen traditionellen Lackwaren-Laden, wo Sie die Herstellung einer der bekanntesten Kunsthandwerke in Myanmar beobachten können. Nach einer kurzen Teepause fahren Sie zu einem Tempel, von wo aus Sie den Sonnenuntergang über dem Pagodenfeld genießen können. Übernachtung in Bagan.

 

Gesamtstrecke: 16 bis 20 Kilometer

 

FM

7. Tag: Bagan – Myitche – Pakkoku – Bagan

Myanmar - Umbegung Irrawaddy Fluss

Ihr Reiseleiter holt Sie ab und gemeinsam fahren Sie mit den Fahrrädern zur Bootsanlegestelle. Eine kurze Fährüberfahrt bringt Sie auf die andere Seite des Flusses. Ihre erste Etappe führt Sie nach Myitche, einem typisches Dorf am Irrawaddy-Fluss. Sie besuchen den großen, farbenprächtigen Morgenmarkt, wo die Einheimischen ihre Waren verkaufen. Probieren Sie vor Ort die leckeren frisch zubereiteten Snacks! Dann fahren Sie weiter Richtung Pakkoku, wohin Sie eine ebene und vorwiegend geteerte Strecke von 40 Kilometern Länge bringt. Sie ist wenig befahren und die großen Bäume spenden Ihnen Schatten. Nur ab und zu begegnet Ihnen ein anderer Fahrradfahrer, Mopedfahrer – oder auch einem Ochsenkarren. Diese Gegend ist ausgesprochen fruchtbar, entlang der Straße zeugen davon Tabak-, Baumwoll-, Chili- und Erdnussanbau. Je nach Jahreszeit können Sie die Einheimischen beobachten, wie sie ihre Felder bewirtschaften. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit den freundlichen Menschen in Kontakt zu treten. Gegen Mittag erreichen Sie Pakkoku, eine blühende Stadt, die im ganzen Land für ihre Pantoffel-Herstellung bekannt ist. Nach der Anstrengung am Nachmittag ist es nun an der Zeit, sich der Mittagshitze zu entziehen und sich entspannt von einem Privatboot zurück nach Bagan schippern zu lassen (etwa zwei Stunden). Legen Sie Ihre Füße hoch und genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft, bis Sie am Nachmittag Bagan erreichen. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Bagan.

 

Gesamtstrecke: ca. 40 km, 90 % geteert,10 % Feldweg

 

FM

8. Tag: Bagan – Abreise

Myanmar - Heimreise

Bis Sie sich von Myanmar verabschieden müssen, können Sie Ihre Zeit nach Ihren Vorstellungen in Bagan verbringen. Dann werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre Heimreise an.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Englischsprachige Reiseleitung
    • Alle Eintrittsgelder laut Programm
    • Touren und Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug
    • Inlandsflüge
    • Begleitfahrzeug
    • Wasser und Erfrischungstücher
    • Soft Drinks, Snacks und frische Früchte an Tagen mit Radtour
    • Fahrradleihgebühr (inklusive Helme)
    • Reisepreissicherungsschein
    • Reiseführer Myanmar
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Reiseversicherung
    • Ausgaben persönlicher Art
    • Trinkgelder
    • Mahlzeiten, die nicht explizit im Reiseverlauf erwähnt werden
    • Visagebühren
    • International Airport Departure Tax: 10 USD / Person

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Yangon (Tageszimmer) Thamada Superior -
Yuzana Garden Deluxe -
Pyay Mingalar Garden Hotel Superior 2
Magway Phan Khar Myay Hotel Standard 1
Popa Popa Mountain Resort Superior 1
Bagan Bagan Princess Hotel Deluxe 3

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Empfehlungen

Burma Rundreise und Baden

Burma Rundreise und Baden am Strand von Ngapali

Lernen Sie während dieser zweiwöchigen Rundreise die Höhepunkte des faszinierenden Landes kennen.

Myanmar Rundreise - Süden

Myanmar Rundreise durch den unbekannten Süden

Erkunden Sie den unbekannten Süden Myanmars, der vom Tourismus weitestgehend unberührt ist.

Myanmar Rundreise - mystisches Myanmar

Myanmar Rundreise durch das mystische Myanmar

Erleben Sie die mystischen Orte des Landes, wie die heiligste Pilgerstätte und den Goldenen Felsen.

Myanmar by Bike

Myanmar Fahrradreise von Yangon nach Bagan

Erleben Sie die beschaulichen Dörfer des Landes und die wunderschönen Tempel auf zwei Rädern.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - Best Tour Operator in Asia - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours