Tomatensalat nach burmesischer Art


Tomatensalat nach burmesischer Art

Der Inle See ist berühmt für seine fruchtbaren schwimmenden Gärten und Beete. Hier werden Tomaten, aber auch Auberginen, Bohnen und Gurken angebaut, die dann vom Boot aus gepflegt werden.

Zutaten für 2 Personen

  • 4 Tomaten, mittlerer Größe

  • 3 EL ungesalzene, geröstete Erdnüsse

  • 2 Zwiebeln

  • ½ Bund Koriander

  • Schwarzer Pfeffer

  • Saft von 2 Limetten

  • 2 rote Chilischoten (je nach gewünschten Schärfegrad)

  • 2 EL Fischsauce

Zubereitung:

1. Zermahlen Sie die Erdnüsse mit einem Mörser und vermischen Sie diese mit dem gewaschenen Koriander.

2. Säubern Sie die die Tomaten und Zwiebeln und schneiden Sie diese in dünne Scheiben. Geben Sie anschließend die Erdnüsse mit dem Koriander über die Tomaten. Die Chilischoten putzen, in Ringe schneiden und ebenfalls über die Tomaten streuen.

3. Vermengen Sie die Fischsauce mit dem Limettensaft und geben Sie diesen über den Tomatensalat, je nach Belieben mit schwarzen Pfeffer würzen. Vermengen Sie alles vorsichtig miteinander und lassen Sie den Salat mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Individuelle Myanmar Rundreisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.