Shwezigon Pagode

Shwezigon Pagode (Nyaung U)

Unser Vorschlag für Sie

Die vergoldete Shwezigon zählt zu den Meisterwerken der Tempelbauten Bagans. Erstmalig wurde mit ihr ein Zedi in einem eigenständigen birmanischen Stil errichtet. Der Baubeginn im Jahr 1059 fällt in eine Phase, in welcher der Stifter, König Anawrahta, sein neu geschaffenes Großreich durch eine einheitliche Religion, den Buddhismus, festigen wollte. Einer alten Tradition folgend, ließ er den geeigneten Standort der zu errichtenden Shwezigon-Pagode von einem weißen Elefanten ermitteln.

Zeitbedarf: etwa 2 bis 3 Stunden

Individuelle Myanmar Rundreisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.